BILDSTOCKWEIHE HL. GEORG

am 11.5.2016

Bildstockweihe des Heiligen Georg


Am 11. Mai 2016 fand in der Wallfahrtskirche Maria Rast in Ernsthofen zu Ehren Marias, der Maikönigin, eine feierliche Maiandacht statt. Im Anschluss wanderten die Gläubigen zur Eiche am Kollerweg, auf der „Greanleitn“ in Ernsthofen, wo das Ölbild des Heiligen Georg, gemalt auf Holz, von Herrn Prälat Gilbert Vogt gesegnet wurde. Das Kleindenkmal wurde von der Goldhaubengruppe Ernsthofen gespendet und soll

Vorbeikommende zum Innehalten einladen. Der heilige Georg gehört zu den vierzehn Nothelfern. Er ist der Fürsprecher der Bauern, Pfadfinder, Bergleute, Sattler, Schmiede, Artisten, der Pferde und des Viehs, der Wanderer, Gefangenen, Soldaten und Reiter.

Bei Most und selbstgebackenem Dinkelbrot fand der Abend einen gemütlichen Ausklang.