Rorate

15.12.2021
DSC08884.JPG

Gedenkmesse

In Ernsthofen gehören zum festen Brauchtum im Advent die sogenannten Rorate-Messen.

Rorate lautet der Beginn zweier verschiedener Antiphonen in der Liturgie der röm. kath. Kirche zur Adventszeit. Als Roratemessen werden Eucharistiefeiern bezeichnet, die im Advent frühmorgens vor Sonnenaufgang, örtlich auch am Abend - bei Kerzenschein - gefeiert werden.

Bei einer dieser Roratemessen gedenken wir von der Goldhaubengruppe unserer verstorbenen Mitglieder. Normalerweise gibt es bei der Rorate um 6.00 früh nach der Messe ein Frühstück im Pfarrheim. Das natürlich heuer wegen Corona nicht stattgefunden hat.

Nach der Rorate traf sich der Vorstand um die Weihnachtswünsche an die Mitglieder liebevoll zu verpacken.

Das Liederheft "Stiller Advent", ein kleines Rauschgoldengerl  verbunden mit den besten Wünschen für Weihnachten, wurde jedem Mitglied als Weihnachtsgruß persönlich überreicht.

Klick zum Vergrößern