Kirchweihfest

mit Kräuterweihe am 8. Juli 2018

Am Vortag des Kirchweihfestes wurden von den Goldhaubenfrauen in der Mittagszeit Kräuter gepflückt, da diese um die Mittagszeit den stärksten Duft ausströmen und auch die größte Heilkraft besitzen.

Am Nachmittag wurden dann im Pfarrheim rund 220 Kräuterbüscherl liebevoll zu kleinen Sträusserln gebunden.

Am Sonntag, dem Kirchweihfest, zelebrierte Abt Petrus Pilsinger vom Stift Seitenstetten den Festgottesdienst um 9.00 am Dorfplatz.

Feierlicher Einzug mit den Goldhaubenfrauen.

Nach der Weihe der Kräuterbüscherl wurden diese an die Mitfeiernden verteilt.

Klick zum Vergrößern